Kunstvermittlung

Die Beschäftigung mit Kunst fordert Sehgewohnheiten heraus und bereichert unsere Sicht auf die Welt. Das Kunstmuseum St.Gallen und die Lokremise sind Orte, an denen diese Kunstbegegnungen vielseitig erlebt werden können. Das reichhaltige Vermittlungsangebot für Erwachsene, Schulen sowie Kinder und Jugendliche schafft vielfältige Zugänge, schlägt Brücken zwischen Kunst und Alltag und macht den Museumsbesuch für Menschen aller Generationen zum Erlebnis.

Erwachsene
Schulen
Kinder & Familien

NEW SPACES IN OLD PLACES

Eine Ansammlung an verschiedenen innovativen Ideen, kreativ umgesetzt, umgeben von schönster historischer Architektur ­ – das ist «NEW SPACES IN OLD PLACES»!

In kleinen Gruppen konnten die Lernenden aus dem Berufsfeld Gestalten Originalkunstwerke von Ostschweizer Kunstschaffenden frei auswählen, neu interpretieren und eigenständige Werke kreieren. Die Gestalterinnen und Gestalter haben nicht nur die Werke geschaffen, sondern waren auch für Konzeption, Marketing, Aufbau und Pressearbeit der Ausstellung zuständig. Über mehrere Wochen hinweg entstanden im kreativen Atelier der Lernenden unterschiedlichste Projekte, welche im Kirchhoferhaus ausgestellt werden. Das Konzept hinter «NEW SPACES IN OLD PLACES» ist es, die historischen Räume des Kirchhoferhauses mit neuartigen Ideen zu füllen, wodurch in jedem Raum eine eigene kleine Welt entsteht und den Betrachtenden ein Sammelsurium an frischen Eindrücken präsentiert.

Wann: 13. bis 30. Mai 2021, Mi-Sa 14-17 Uhr / So 10-17 Uhr
Wo: Kirchhoferhaus, Museumstrasse 27, 9000 St.Gallen
Eintritt frei

Museum zu Hause

Das «Museum zu Hause» bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ausgewählte Kunstwerke unserer Sammlung besser kennenzulernen – auch von zu Hause aus. Wir haben Ideen und Aufgaben zusammengestellt, um gestalterisch tätig zu werden und an der Idee «Museum» teilhaben zu können.

Wähle ein Bild aus und klicke das dazugehörige Dokument (PDF) an. Dort findest du jeweils eine passende Aufgabe zum Weiterdenken, Rätseln, Gestalten und vieles mehr. Viel Spass!

Wir freuen uns über Rückmeldungen und das Zusenden oder Posten von Resultaten: kunstvermittlung@remove-this.kunstmuseumsg.ch oder #museumzuhause 

Aufgabe 1

Steckbrief
Download

Aufgabe 2

Blickfang
Download

Aufgabe 3

Traumsammlung
Download

Aufgabe 4

Stilles Leben
Download

Aufgabe 5

Neuer Look
Download

Aufgabe 6

Erinnerungsschatz
Download

Aufgabe 7

Ausblick
Download

Aufgabe 8

Gedanken lesen
Download

Aufgabe 9

Waldgeschichten
Download

Aufgabe 10

Frühlingswetter
Download

Aufgabe 11

Bella Italia
Download

Aufgabe 12

Home Office
Download

Aufgabe 13

Winterspaziergang
Download

Aufgabe 14

Muuuuh
Download

Aufgabe 15

Tanzpose
Download

Aufgabe 16

Symmetrie
Download

Aufgabe 17

Expressiv
Download

Aufgabe 18

Exakt abstrakt
Download

Aufgabe 19

Dosenfutter
Download

Aufgabe 20

Augenblick mal
Download

Aufgabe 21

Stürmische See
Download

Aufgabe 22

Ganz konkret 
Download

Aufgabe 23

Druckwerkstatt
Download

Aufgabe 24

Wunderschön
Download

Weitere Ideen

Wähle aus der obigen Liste dein Lieblingsbild aus und erfinde dazu eine Geschichte. Poste die Geschichte zusammen mit einem Selfie von dir auf www.mi-s.ch. Die beste Geschichte gewinnt einen Schweizer Museumspass.

Stell dein eigenes Museum zusammen und sende es an die Museumslupe. Was sind deine liebsten Spielsachen? Wie sieht deine Muschelsammlung aus? Welche Objekte aus deinem Zimmer gehören in ein Museum?

Oder entdecke auf spielerische Art anstelle des Museums dein Zimmer oder eure Wohnung. Das Lupenspiel kannst du alleine, mit deinen Geschwistern oder der ganzen Familie lösen. Schreib deine Antworten zu jeder Rubrik direkt online. Viel Spass!

Projekte

Kunst macht Schule

Acht Schulklassen, acht Kunstwerke, acht Kunstschaffende, eine Ausstellung…

Acht Schulklassen lernen jeweils ein Werk aus der Sammlung des Kunstmuseums kennen. Die acht Meisterwerke wurden von Kunstschaffenden ausgesucht, welche im Folgenden gleichzeitig als Künstlercoaches die Klassen unterstützen. Zurück im Schulzimmer reagieren die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung der Künstlercoaches auf das Original und gestalten eigene Werke. In einer einzigartigen Ausstellung im Kirchhoferhaus werden die Schülerarbeiten den Originalen aus der Sammlung gegenübergestellt.

Das Projekt «Kunst macht Schule» wird vom Dachverband Lehrpersonen Gestalten St.Gallen (DLG-SG) in Kooperation mit dem Kunstmuseum St.Gallen realisiert.

Kunst macht Schule #3

August 2020 bis April 2021

Beteiligte Kunstschaffende: Rafaela Fuchs, Andy Guhl, Christian Hörler, Carina Kirsch, Hannah Raschle, Joël Roth, Andy Storchenegger, Birgit Widmer

Downloads: Dokumentation Herri met de Bles | Dokumentation Chrisoph Rütimann | Dokumentation Ferdinand Gehr | Dokumentation Verena Merz | Dokumentation Madeleine Kemeny-Szemere | Dokumentation Silvia Bächli | Dokumentation Hanspeter Hofmann | Dokumentation Dieter Roth

Kunst macht Schule #2

August 2018 bis April 2019

Beteiligte Kunstschaffende: Tine Edel, Rahel Flückiger, Beate Frommelt, Massimo Milano, Dominik Rüegg, Harlis Schweizer, Valentina Stieger, Thomas Stüssi

Downloads: Dokumentation Max Gubler | Dokumentation Martin Drolling | Dokumentation Ferdinand Gehr | Dokumentation Hans Thoma | Dokumentation Carl Spitzweg | Dokumentation Roman Signer / Bernand Tagwerker | Dokumentation Hans Schweizer | Dokumentation Eugen Bucher 

Kunst macht Schule #1

August 2016 bis April 2017 

Beteiligte Kunstschaffende: Anna Beck-Wörner, Iris Betschart, Bildstein | Glatz, Vaclav Elias, Jonathan Nemeth, Lika Nüssli, Annina Thomann, Herbert Weber

Downloads: Dokumentation Ferdinand Gehr | Dokumentation Roy Lichtenstein | Dokumentation Jan Davidsz. de Heem | Dokumentation Max Oertli | Dokumentation Hans Krüsi | Dokumentation Bruno Kirchgraber | Dokumentation Auguste Renoir | Dokumentation Paul Tanner

Kinder Kunst Klub – Ausstellung

Von Mai bis Dezember 2018 präsentierte der Kinder Kunst Klub eine Ausstellung der besonderen Art!
Im Kinder Kunst Klub entstandene Kreationen trafen auf Originale des Kunstmuseums St.Gallen. Die Ausstellung im Kirchhoferhaus vermittelte einen Einblick in die Aktivitäten des Kinder Kunst Klub und eröffnete neue, überraschende Sichtweisen auf Kunst. Zudem luden interaktive Stationen alle zum Mitmachen ein. 
 

Schauen Machen Zeigen

Im Herbst 2018 realisierten der Fachbereich Gestalten der PHSG und das Kunstmuseum St.Gallen gemeinsam ein Ausstellungsprojekt. Ausgehend von einem Gemälde von Anselm Feuerbach aus der Sammlung des Kunstmuseums St.Gallen haben Personen aus dem Umfeld der PHSG sowie des Kunstmuseums gestalterisch auf das Original reagiert. Diese vielfältigen Antworten von Kindern, Studierenden, Dozierenden, Mitgliedern des Kunstvereins St.Gallen und Schulklassen wurden in Form einer Ausstellung an der PHSG präsentiert. 

Ausstellungsdauer13. September – 6. Oktober 2018
AusstellungsortHochschulgebäude Mariaberg PHSG

Flyer


Kultur: Ich mache

Glück finden, Geschichten suchen, Rätsel lösen oder Musik machen, Museum spielen, Naturkunst im Garten arrangieren, auf digitale Entdeckungsreise gehen, ein offenes Ohr für eigene Beobachtungen finden, Architektur erkunden, die Museumsbar testen und Sirup trinken...

Am 23. September 2017 fand die Veranstaltung «Kultur: Ich mache» statt. Das Kunstmuseum St.Gallen, Kuverum, kklick und «Special Guests» aus der Region stellten beispielhafte Vermittlungsprojekte aus verschiedenen Sparten vor und boten dazu Workshops an. Ein Tag der kulturellen Teilhabe...

Program

Publikationen

Kinder Kunst Katalog

Zusammen mit mehr als 100 jungen Kunstbegeisterten haben wir während mehr als drei Jahren an unserem Kinder Kunst Katalog gearbeitet und so einen einzigartigen Kunstführer von Kindern für Kinder geschaffen. Wir haben uns von Kunstwerken aus der Schatzkammer des Kunstmuseums inspirieren lassen und fleissig gestaltet, gemalt, gezeichnet, geklebt, geformt und geschrieben... Dabei sind zahlreiche Kinder Kunst Kreationen entstanden, die nun in diesem bunten Buch versammelt sind.

Der Kinder Kunst Katalog ist eine Publikation des Kunstvereins St.Gallen und ist erhältlich in unserem Shop

Impressionen

Kontakt

Daniela Mittelholzer, Sabrina Thöny und Claudia Hürlimann
T +41 71 244 52 27
kunstvermittlung@remove-this.kunstmuseumsg.ch