On

On Kawara

27. August – 6. November 2022, Kunstzone Lokremise

 

Mit Beiträgen von Bethan Huws, Tatsuo Miyajima, Aleksandra Signer, Barbara Signer und Roman Signer

Sie scheint nicht fassbar zu sein, diese Zeit, die unsere Existenz wie kaum eine andere Dimension definiert. Der Künstler On Kawara gab als Biografie stets die Zahl gelebter Tage an. Er hat 29 784 Tage gelebt. Fünf Kunstschaffende sind in dieser Hommage an On Kawara, der einzigartige Werke zum Thema geschaffen hat, und seine Frau Hiroko Kawahara vereinigt. Bethan Huws, Tatsuo Miyajima, Aleksandra Signer, Barbara Signer und Roman Signer, die sich dem Fluss der Zeit in immer neuen Aspekten angenähert haben, stehen im Dialog mit der Werkgruppe von On Kawara aus der Sammlung des Kunstmuseums St.Gallen.

Biologische Lebenszeit und Kunst scheinen bei On Kawara identisch zu werden. Seine Chiffren des Seins zeigen sich in der kohärenten Werkgruppe, die 1997 und 2007 noch von seiner Frau Hiroko und dem Künstler selbst für St.Gallen zusammengestellt werden konnte. Die fünf ausgewählten zeitgenössischen Kunstschaffenden haben sich nochmals neu auf das Thema eingelassen und ihre Werke aus der Sammlung des Kunstmuseums ergänzt und erweitert, um sich noch präziser dem Künstler On Kawara und der Flüchtigkeit der Zeit anzunähern.

Kurator: Roland Wäspe